Betreuungsassistenz

"Unsere Betreuungsassistentin unterstützt Sie und Ihre Mitarbeiter bei familiären Sorgen. Auch wenn unerwartet familiäre Helfer zuhause ausfallen, können wir Sie entlasten, damit Sie und Ihre Mitarbeiter sich auf die Arbeit konzentrieren können!"

Betreuungsassistenz ergänzt die Physiotherapie in den Alltag hinein. Übungen zur Mobilisierung, die in der Physiotherapie in der Praxis mit den Patienten gemacht werden, können so in den Alltag integriert werden.

Bewegungsabläufe bei bestimmten Tätigkeiten können im Alltag spielerisch 'nebenher' geübt werden. Betreuungsassistenz, was bedeutet das eigentlich?

Es ist die Assistenz, die Unterstützung, bei der Betreuung und Alltagsbegleitung von hilfsbedürftigen Menschen. Das beinhaltet beispielsweise Begleitung zum Arzt oder zur Physiotherapie, zum Einkaufen.

Auch regelmäßiges Spazieren gehen, miteinander Kochen, aber auch miteinander Spielen, Vorlesen oder Computer-Übungen gehört möglicherweise zum individuellen Bedarf an Unterstützung. All das übersteigt den zeitlichen Rahmen, den ehrenamtliche Helfer abdecken könnten und meint explizit die persönliche Anleitung des Hilfsbedürftigen.

Deshalb ist diese Hilfe auch nicht zu verwechseln mit einer Haushaltshilfe oder Putzhilfe, die ja explizit die Arbeit für den anderen erledigen soll. Ergänzende Betreuung und Begleitung zu unseren Angeboten von Therapie, betriebliches Gesundheitsmanagement bis Bewegung und Wellness z. B.

  • bei Bewegung: Begleitung und Einzelbetreuung zur Therapieunterstützung
  • bei Wellness: seelisches Wohlbefinden, Depressions- und Demenzbetreuung