Gruppenbetreuung

  • Aktueller Zeitplan, siehe hier
  • Aktueller Plan Reha Gerätetraining, siehe hier
  • Rückenschule nach Dr. Brügger
    Dieser Kurs beinhaltet Mobilisation, Dehnung, Kräftigung des gesamten Bewegungsapparats: Nach dem Erlernen des aufrechten Bewegungsverhaltens nach dem Konzept von Dr. Brügger wird die Belastbarkeit auf Gelenk- schonende Weise gesteigert.
  • Rückenfit - Wirbelsäulengymnastik
    All denjenigen, die die Grundlagen des aufrechten Bewegungsverhaltens in ihr automatisches Alltagsverhalten ständig einbauen wollen, wird ein Dauer-Programm für Fortgeschrittene geboten. Basics und Konditionssteigerung lassen sich auf abwechslungsreiche Art mit viel Spaß verbinden: Stepaerobic, Geräte, Therabänder, Staby.....nach Wünschen der Teilnehmer werden die aktuellen Trends sinnvoll mit eingebunden. Musik motiviert dabei zusätzlich.
  • Stressabbau - Autogenes Training
    Die Muskulatur anspannen, um sie besser entspannen zu können. Die Atmung anregen und sie vertiefen  - das richtige Maß und Gefühl dabei bestimmt eine gute Entspannungsfähigkeit.
    Das Lebensgefühl verbessert sich, sobald das innere Loslassen erlernt ist.
  • Wirbelsäulengymnastik - Fitnessgymnastik
    Ausdauer-Training mit Musik
    Fitnesstraining, das Spaß macht und dennoch die Rückenschule beachtet.
    Wie gewünscht, kann dieses Ziel mit flotter Gymnastik oder mehr mit choreographischen Elementen aus dem Tanz erreicht werden! Konzentration auf Bewegungsfolgen führt wunderbar zum Stressabbau!
  • Rehasport: Hüft- oder Knieschule
    Geboten wird ein gezieltes Training zur Verhütung von (aber auch nach) Gelenk-Verletzungen, um Spätfolgen wie Arthrosen zu vermeiden. Das Konzept der Sportmedizin Tübingen von Prof. Horstmann ist der Leitfaden für die speziell danach ausgebildete Kursleitung
  • Feldenkrais
    Bewegungserweiterung durch bewusstes Wahrnehmen der Gewohnheiten und der kleinen Bewegungsbausteine.Angebot richtet sich gerne auch an neurologisch Erkrankte!
  • Kreative Vormittage für kleine Seniorengruppen (bis zu vier Teilnehmer)
    Basteln, Handarbeiten und/oder spielerisch mentales Training. Zwei kreative Stunden gegen Vereinsamung und Langeweile im Alter!
  • Fit, kräftig und Balance-sicher bis ins hohe Alter
    Studien haben gezeigt, dass kräftigen und Balance-sicheren Senioren deutlich weniger Sturzverletzungen passieren.
    Mit angepassten Übungen mit bis zu sechs Teilnehmern wird trainiert, um die Kraft und die Stabilität, letztlich die nötige Reaktionsfähigkeit zu verbessern und zu erhalten. Auch Konzentrationsübungen gehören wichtig dazu.
  • Therapeutisches Yoga
    Zurück zum inneren Gleichgewicht und besserer Bewegung
    Inhalte des Kurses sind: Yoga-Körperstellungen und Bewegungen (Asana)
    Atemübungen und Energielenkung (Pranayama)
    Konzentration und Achtsamkeit-Schulung /Dharana)
    Entspannung und Bewusstseins-Entwicklung
  • Wirbelsäulengymnastik
    Drinnen oder Draussen mit (Nordic)-Walking,
    Waldrückenschule
    Flottes Gehen - mit oder ohne Stöcke - ist ein ideales Ganzkörpertraining. Es werden dabei alle Muskeln bewegt, die Wirbelsäule rhythmisch rotiert, die Gefäßpumpe und die Herzfrequenz gesteigert, der Stoffwechsel gefördert. Der Stockeinsatz hilft, die Balance zu finden. Kleine gymnastische Übungen vor, zwischendurch und danach werden dazu mit eingesetzt.