n

Philosophie

Eine sinnvolle Physiotherapie nimmt den Patienten als ganzen Menschen wahr: nicht nur sein aktuelles Beschwerdebild, sondern dessen vielschichtige Ursachen und seine persönlichen Möglichkeiten, darauf Einfluss zu nehmen, sind wichtig. 

Gute Therapie motiviert einen bestimmten Menschen, körperliche Symptome als Ausdruck von Überforderung oder Fehlbelastung zu begreifen. Dann kann er gemeinsam mit seinem Behandler einen Weg zur Veränderung finden, der die Selbstheilungskräfte seines Körpers nachhaltig aktiviert.

In eine vertrauensvolle Beziehung zum Kunden bringen wir unser fachliches Können letztlich als Angebote zur Gesundheitsbegleitung ein. 

Wir sorgen dafür, dass dauerhafte Gesundheitsvorsorge gemeinsam mit anderen - ob Familie, Freunde oder Arbeitskollegen - Freude und Spaß macht.